Design Thinking

Digitalisierung, Industrie 4.0, Digitale Transformation - diese Schlagworte sind allgegenwärtig und deutliche Hinweise, dass Veränderungen anstehen oder schon begonnen haben. Neue Ideen finden, drängende Probleme lösen, über den Tellerrand schauen um konkurrenzfähig zu bleiben und auch in Zukunft eine Rolle im Markt zu spielen. 

Inhalt

Unser Design Thinking Ansatz hilft Ihnen, überzeugende Lösungen für Ihre Anwender zu finden. Sie lösen anstehende Probleme und entwickeln neue Ideen auf spielerische, iterative und überraschende Art.

Grafik Design Thinking Prozess@2x.png

  • Problemdefinition und Fragestellungen festlegen für den gesamten Zyklus
  • Moodboards aus Trendanalyse und Benchmarking erarbeiten
  • Zielgruppen und Personas erarbeiten, Durchführen von Interviews, Bedürfnisse ableiten
  • Ideengenerierung, Storyboards erarbeiten
  • erste Prototypen bauen und testen, Erkenntnisse auswerten
  • Ideen und Storyboards hinterfragen, ergänzen
  • zweite Prototypen bauen und testen, Erkenntnisse auswerten
  • Präsentieren und Entscheid
  • finale Prototypen bauen 

Abhängig von Art und Umfang der zu Beginn definierten Fragestellungen dauern die Workshops zwischen wenigen Tagen und mehreren Wochen.

Das Design Thinking Team setzt sich zusammen aus Ihren Fachleuten und Experten und unseren Moderatoren und Coaches. 

Die Workshops finden in der Nähe Ihrer Hauptzielgruppen statt, um Interviews rasch durchzuführen und Prototypen regelmässig testen zu können.

Zielgruppe 

Unser Angebot richtet sich an alle Menschen, die mit Ihrem Unternehmen einen wesentlichen Schritt weiterkommen wollen und dafür das kreative Potential Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen möchten.

Lieferergebnisse

Im Design Thinking Workshop werden eine ganze Reihe von Ideen und Prototypen in unterschiedlicher Auflösung (= Detaillierungsgrad) hergestellt und getestet. Zu Beginn sind Ideen und Prototypen noch sehr grob, werden aber im Laufe der Workshops immer detaillierter und genauer. Alle Prototypen werden durch Ihre Kunden getestet, damit Ideen weiterverfolgt oder verworfen werden können. Die Ergebnisse werden vor Entscheidern/Investoren in kurzen Pitches präsentiert. Prämierte Ideen werden abschliessend in einem Fast Prototyping konkretisiert.

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

(Volksweisheit)